„Zwischen Rassismus und Diversität – der Blick auf ´die muslimische Frau´“

„Zwischen Rassismus und Diversität – der Blick auf ´die muslimische Frau´“


In ihrem Vortrag „Zwischen Rassismus und Diversität – der Blick auf ´die muslimische Frau´“ hat die Referentin Malika Mansouri die wissenschaftliche Forschungsperspektive sehr gut dargestellt und empowernde Beispiele von einzelnen muslimischen Frauen gegeben. Dabei hat sie darauf hingewiesen, dass für den wissenschaftlichen Diskurs der Blick auf die muslimische Frau von Bedeutung ist. Mit auflockernden Übungen und Fragen, haben sich interessante Gespräche sowie Diskussionen um das Thema Rassismus und Diskriminierung ergeben. Zum Abschluss wurden Beispiele einzelner muslimischer Frauen erwähnt, um den Teilnehmerinnen empowernde Impulse mitzugeben: So etwa Fatima al Fihri, die die erste Universität auf der Welt in Marokko gegründet hat oder  Iqbal El-Assaad, die bereits mit 15 Jahren ihren Doktortitel erlangt hat. Es war insgesamt ein sehr spannender und lehrreicher Vortrag!